Fornsbacher

Rheinländer, Braun, geb. 1999, 167 cm Stockmass

Züchter: Hans Helmut Königs, Titz-Höllen

 

Zugelassen für Hannover, Rheinland und Südddeutsche Verbände

Fornsbacher – modern im Erscheinungsbild und unendlich in der  Bewegungsgüte.

Kraftvoll aus dem Hinterbein und toll über den immer arbeitenden Rücken sind seine lockeren, taktsicheren, dynamisch-kadenzierten Bewegungen.

Vater Fidermark (sicher hinreichend bekannt) von Florestan I – Werther; seine Mutter eine Tochter des geschmackvoll aufgemacht und wunderschönen Fabelhaft, dem er im Seitenbild wie aus dem Gesicht geschnitten scheint.

In dritter Generation folgt Romadour II, der ganggewaltige und sympatischste DLG Sieger vergangener Jahrzehnte der viele internationale Dressurpferde z.B. Rembrandt (Nicole Uphoff) oder Beschäler wie z.B. Rheingold, Renoir und Rosenkavalier lieferte,der wiederum Rubinstein I brachte.

 

Fornsbacher war 5 und 6 jährig für das Bundeschampionat qualifiziert und mehrfach siegreich in S Dressuren bis ein Unfall seiner Sportkarriere ein viel zu frühes Ende setzte.

 

Bedauerlicherweise deckte er relativ wenig.

Wir würden uns für diesen feinen bewegungsstarken Hengst, mit tollen Rittigkeits- und Interieurwerten, langbeinige und edelblütige Stuten wünschen. 

 

Einige seiner wenigen Nachkommen sind zum Teil in der schweren Dressur angekommen und überzeugen auf ganzer Linie.

 

Fornsbacher – eine wirkliche bewährte Blutalternative

 

Der Hengst deckt im Natursprung.

 

 

Fidermark Florestan I Fidelio 
Raute v. Rheingold
Watonga Werther
Elfe v. Einblick
Fahra Fabelhaft Frühlingstraum II
Sira v. Sinus xx
Rowenta Romadour II
Fanfare v. Cyrus

So erreichen Sie uns

Otto Walter

Hengsthaltung & Sportpferde

Alter Postweg 2

Stubben-Brunshausen

27616 Beverstedt

Kontakt

Rufen Sie einfach an:

Tel. 0176 - 9980 4248

oder schreiben Sie eine Mail an

info@otto-walter.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Otto Walter Sportpferde